In nur 6 Wochen hat sich die Formel 1 Meisterschaft gedreht

Das blutet das Racer Herz. Nach einer wirklich tollen Saison von Ferrari und Sebastian Vettel und wirklich einen RIESEN Chance, den Formel 1 WM Titel wieder nach Maranello zu holen, zerbröselt diese Chance sprichwörtlich komplett in den letzten 6 Wochen. Nachdem Lewis Hamilton ausgerechnet in Monza Sebastian Vettel die WM Führung abnahm, ging es von nun ab bergab für Vettel. Singapur ein Ausfall, Malaysien Schadensbegrenzung betrieben und in Japan wieder ein Ausfall. Und aus einer WM Führung wurde auf einmal ein 59 (!!!) Punkte Rückstand. Bei nur 4 ausstechenden Rennen in der Formel 1 Saison.

Six Weeks That Turned The 2017 F1 Title Race
From a 7-point lead to a 59-point deficit, we take a look at how Sebastian Vettel’s title challenge faltered dramatically as Lewis Hamilton surged clear.

Ich bin jetzt kein großer Sebastian Vettel Fan, aber da blutet schon ein wenig das Herz, wenn man sich anschaut, wie Ferrari gerade in seine Einzelteile zerbröselt. Und in Maranello wird das Folgen haben und Köpfe werden rollen. Besonders der von Maurizio Arrivabene, der aber meiner Meinung nach einen wirklich hervorragenden Job geleistet hat. Ich würde den schwarzen Peter eher Sebastian Vettel zuschieben, denn der Startunfall in Singapur war 100% sein Fehler und auch der kuriose Unfall mit Lance Stroll, war sein Fehler, wie neue Aufnahmen beweisen.

Am Ende ist es eher Vettel’s Fehler, der sich in der Saison einige andere Patzer noch geleistet hat, wenn ihr meine Meinung dazu wissen wollt. Auch wenn ich das wirklich schade finde, dass wir nach 2007 keinen weitere Ferrari Weltmeister sehen werden. Aber fairerweise muss man sagen, dass Lewis Hamilton mal wieder eine komplett fehlerfreie Saison hingelegt hat, auch wenn der Mercedes nicht immer das stärkste Auto im Feld war. Und das alleine rechtfertigt den Weltmeistertitel 2017 f+r den Briten. Mal sehen, ob Ferrari nächste Saison wieder zurückschlagen kann, zwecks Spannung wäre es sehr zu wünschen!

10. Oktober 2017 von admin
Kategorien: Sport | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar